Aktivitäten

Rückblicke:

Regionaltreffen der Nagelkreuzzentren Südwest
22. Oktober 2016

Einen Kurzbericht finden Sie hier.

Bundeskongress der Nagelkreuzgemeinschaft im Forum Hohenwart
16.-18. Oktober 2015

Das Wochenende vom 16. – 18. Oktober 2015 stand im Zeichen der Begegnung und dem Austausch der Mitglieder der Nagelkreuzgemeinschaft   in Deutschland und  von Coventry, GB.

Die Mitgliederversammlung fand von Freitag bis Samstag statt. Am Samstagmorgen wurde der neue Leitungskreis  gewählt.  Dabei wurde Oberkirchenrat Dr. Oliver Schuegraf im seinem Amt als Vorsitzender  bestätigt. Am Nachmittag  hielt Dr. Dr. Sarah Hills, Canon for Reconciliation  aus Coventry einen bewegenden Vortrag über Ihre Versöhnungsarbeit in Südafrika, dem Land,  in dem sie geboren wurde und ihre ersten fünf  Lebensjahre  verbrachte.

Ihre Schilderungen zeigten deutlich, wie gegenwärtig die Apartheid immer noch in vielen Köpfen verankert ist, obwohl sie per Gesetz nicht mehr besteht.  Der Leitgedanke des Vortrages war: „Mit Differenzen leben lernen und Vielfalt feiern“. Sarah Hills zog den Vergleich mit einer Reise der Versöhnung, die von der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft gehen muss. Anschließend bestand die Möglichkeit, in kleinen Arbeits-gruppen, die verschiedenen Themen der Versöhnungslitanei von Coventry zu überdenken und zu reflektieren.

Den Abschluss bildete am Sonntag ein Festgottesdienst in der Stadtkirche, in dem auch das zehnjährige Bestehen des Nagelkreuzzentrums in dieser Gemeinde gefeiert  wurde.

Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von der Jugendkantorei,  die den Besucherinnen und Besuchern auch einen Ausklang  mit Kaffee, Tee und  Kuchen bot.  Dabei bestand nochmals die Möglichkeit zu Gesprächen und der Verabschiedung der Mitglieder, die aus dem gesamten Bundesgebiet, aber auch aus Ungarn und  Großbritannien, angereist waren.

Bericht von Rotraut Baur